Dobermannzwinger vom Oldenburger Land

Werner Faube

Leipziger Straße 10

26209 Hatten


Tel.: 04481 7281

0173 4053300

Der Werdegang eines angehenden Sporthundes!

Sollten Sie Interesse am Hundesport haben, so müssen Sie ihren Hund in drei Disziplinen ausbilden.
Dazu gehört die Fährtenarbeit, die Unterordnung und der Schutzdienst.
Bevor Sie überhaupt mit einer dieser Disziplin beginnen, sollte sich der Welpe erst einmal zwei bis drei Wochen im neuen Zuhause einleben.
Denn eine innige Beziehung zu ihrem Hund kann sehr bedeutend für die Ausbildung sein.
Als Anfänger ist man vorerst auf Fremdhilfe in Form von Büchern, Videos oder auf andere erfahrene Hundeführer angewiesen.
Doch hier ist Vorsicht geboten, denn wie sagt man so schön, "viele Köche verderben den Brei".
Falls es bei Ihnen vor Ort einen Hundeplatz gibt, sollten Sie sich einen erfahrenen Hundeführer anvertrauen, der Ihnen bei der Ausbildung ihres Hundes zur Seite steht.
Sicherlich könnte ich Ihnen auch meine eigenen Erfahrungen über die Fährtenarbeit, die Unterordnung und dem Schutzdienst erläutern, aber das hätte wenig Sinn, da jeder Hund so unterschiedlich vom Charakter ist.
Mein Tipp für Sie, schauen Sie einem erfahrenem Hundeführer über die Schulter und fragen sie, wenn Sie etwas nicht verstehen bzw. bei ihrem eigenen Hund nicht umsetzen können.
Sollten Sie dennoch Fragen haben zur Ausbildung ihres Hundes, stehe ich ihnen gerne zur Verfügung.

VPG nun IPO!

Wir sind Mitglied in:



Copyright by Helge Torsten Eggen © 2014. All rights reserved!